• Rezeptidee von Christian Kuchler, Tagliata mit Rucola und Trüffel
  • Rezept Tagliata mit Rucola und Trüffel, das Gericht mit Käse

Tagliata mit Rucola und Trüffel

Ein Hauch von Italien liegt auf deinem Teller! Rucolaflan, ein Sablé mit Piemonteser Haselnüssen, dazu ein fein gewürztes Entrecôte. Die Sauce aus schwarzem Trüffel und «Der edle Maxx 365» steigert die Begehrlichkeit bis ins Unendliche. Als Türmchen schön angerichtet, ist dieses Gericht von Christian Kuchler auch optisch ein Hingucker!

Christian Kuchler

Zutaten

für 6 Personen

Rucolaflan
150
g
Rucola
50
ml
Geflügelfond
2
Blatt
Gelatine
25
g
«Der edle Maxx 365»
100
ml
Schlagrahm
Salz, Pfeffer
Sablé
75
g
weiche Butter
20
g
Zucker
20
g
Eiweiss
125
g
Weissmehl
40
g
Piemonteser Haselnüsse, gehackt
5
g
Salz
Sauce
100
ml
Rahm 35% Vollfett
25
g
«Der edle Maxx 365»
15
g
schwarzer Trüffel
Prise Salz
Tagliata
20
g
Entrecôte pariert, aus dem Mittelstück
Salz, Pfeffer
Trüffelmayo
1
Stück
Eigelb
1
TL
Senf
50
ml
Sonnenblumenöl
50
ml
Trüffelöl
1
TL
Essig
Salz, Pfeffer

Zubereitung

 

Rucolaflan:

Rucola für ca. zwei Minuten blanchieren. Anschliessend mixen, bis ein feines Püree entsteht. Passieren und danach zur Seite stellen.

Eingeweichte Gelatine mit «Der edle Maxx 365» und heissem Geflügelfond mischen und mixen.

Passieren, mit Rucolapüree mischen und erkalten lassen. Kurz bevor die Masse anzieht, die Schlagsahne vorsichtig darunterziehen.

Auf einem flachen Blech im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Sablé:

Zucker, Butter und Eiweiss mischen. Mehl und Nüsse dazugeben. Kleine Kugeln formen und auf ein Backblech geben.

Bei 180 °C auf mittlerer Schiene für zehn Minuten backen.

Danach auskühlen lassen und in die gewünschte Grösse brechen.

 

Sauce:

Rahm aufkochen und anschliessend «Der edle Maxx 365» und Trüffel dazugeben.

Masse mixen, danach mit Salz abschmecken und passieren.

 

Tagliata:

Entrecôte mit Salz und Pfeffer würzen.

Bei grosser Hitze von beiden Seiten kurz anbraten.

Danach bei 150 °C auf mittlerer Schiene für sechs Minuten in den Ofen schieben.

Ofen ausschalten und Tür zum Abstehen offen lassen.

Danach Entrecôte dünn aufschneiden.

 

Trüffelmayo:

Eigelb, Senf, Essig, Salz und Pfeffer zusammen in eine Schüssel geben.

Danach mit den Ölen zu einer homogenen Masse aufmontieren.

 

Anrichten:

Den Rucolaflan ausstechen und auf einen flachen Teller geben.

Sablé auf den Flan legen.

Auf das Sablé ein bis zwei Scheiben Tagliata legen.

Etwas «Der edle Maxx 365»-Sauce darüber träufeln.

Diesen Vorgang wiederholen, bis ein schönes Türmchen entsteht. 

Ein paar frische Rucolablätter und einige Tupfer Trüffelmayo als Garnitur dazugeben.

 

Zurück zur Übersicht

Verwendete Käsesorten

  • Der edle Maxx 365

Weitere Rezepte